Hinweise für Autoren:

Einreichung einer geeigneten Dissertation mit notarrelvantem Thema beim Gesamtvorstand der Deutschen Notarrechtlichen Vereinigung.

Ein formloses Antragsschreiben ist dabei ausreichend. Die beiden Dissertationsgutachten sind der Arbeit beizufügen bzw. können nachgereicht werden.

Der Gesamtvorstand entscheidet mit Mehrheitsbeschluss über die Aufnahme der Arbeit.

Im Falle einer Aufnahme der Arbeit in die Schriftenreihe erhält der Antragsteller schriftliche Nachricht.

Gleichzeitig wird der Verlag über die Zustimmung zur Aufnahme eines neuen Bandes in die Schriftenreihe ebenfalls schriftlich informiert.

Antragsteller und Verlag treten anschließend in Kontakt und handeln die Vertragsbedingungen aus.

Auf Antrag beim NotRV-Gesamtvorstand wird bei Aufnahme der Arbeit in der Regel ein Druckkostenzuschuss in Höhe von 1.000 € nach Fertigstellung des Bandes und unter Einreichung der Schlussrechnung bei der NotRV gewährt.

Notare sind vom Druckkostenzuschuss ausgeschlossen.