Veranstaltungszuschüsse werden regelmäßig vergeben:


„Dresdner Forum für Notarrecht“
(seit 2008)
Technische Universität Dresden/Notarkammer Sachsen

6. Dresdener Forum für Notarrecht 2017
Das Notariat der Zukunft – Von aktuellen Entwicklungen der Geschäftsstelle 4.0

5. Dresdner Forum für Notarrecht, 2014
„Zukunftsfragen des Notariats – Internationalisierung und E-Justiz“

4. Dresdner Forum für Notarrecht, 2012
„Der vernetzte Notar – Perspektiven des elektronischen Rechtsverkehrs“

3. Dresdner Forum für Notarrecht, 2010
„E-Justiz.: Notare als Mittler und Motoren im elektronischen Rechtsverkehr“

2. Dresdner Forum für Notarrecht, 2008
„Elektronischer Rechtsverkehr in der notariellen Praxis“

1. Dresdner Forum für Notarrecht, 2006
„Die Zukunft der Immobilie“

 

Jahrestagungen der
Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler e. V.
(seit 2001)

2017, Innsbruck
Generalthema: Intra- und Interdisziplinarität im Zivilrecht

2016, München
Generalthema: Perspektiven einer europäischen Privatrechtswissenschaft

2015, Marburg
Generalthema: „Netzwerke im Privatrecht“

2014, Köln
Generalthema: „Richterliche Rechtsfortbildung und kodifiziertes Richterrecht“

2013, Bern
Generalthema: „Metamorphosen des Zivilrechts“

2012, Berlin
Generalthema: „Macht im Zivilrecht“

2011, Augsburg
Generalthema, „Realitäten des Zivilrechts. Grenzen des Zivilrechts“

2010, Wien
Generalthema: „Vertrauen und Kontrolle im Privatrecht“

2009, Osnabrück
Generalthema: „Europäische Methodik: Konvergenz und Diskrepanz nationalen und europäischen Privatrechts“

2008, Zürich
Generalthema: „Einheit des Privatrechts, komplexe Welt“

2007, Düsseldorf
Generalthema: „Recht und Wirtschaft“

2006, Leipzig
Generalthema: „Verantwortung und Haftung“

2005, Bremen
Generalthema: „Zugang und Ausschluss als Gegenstand des Privatrechts“

2004, Göttingen
Generalthema: „Europäisches Privatrecht. Über die Verknüpfung von nationalem und Gemeinschaftsrecht“

2003, Salzburg
Generalthema: „Die soziale Dimension des Zivilrechts – Zivilrecht zwischen Liberalismus und sozialer Verantwortung“

2002, Heidelberg
Generalthema: „Privatisierung des Privatrechts – rechtliche Gestaltung ohne staatlichen Zwang“

2001, Freiburg
Generalthema: „Das neue Schuldrecht“